Druckservice



1. Wahl der Werbeanbringung auf Ihrem Wunschartikel

Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten Ihre Werbebotschaft optimal auf den gewünschten Artikel zu drucken.

Werbebotschaft

2. Wahl der Druckschrift und -farbe

Wählen Sie Ihre Wunschschrift und Farben. Sie können für Ihre Werbeanbringung jede beliebige Druckfarbe ohne Aufpreis verwenden. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, unterscheiden wir zwischen Standardfarben und Sonderfarben. Nähere Informationen zu Farben und Schriften finden Sie in unseren weiteren Reitern in dieser Rubrik Druckservice.

3. Ihre Druckvorlage - Was ist zu beachten?

Je besser die Druckvorlage ist, desto besser wird auch das Druckergebnis auf Ihrem Werbeartikel. Unsere Grafikabteilung kann am besten die folgenden vektorisierten Datenformate verarbeiten: .eps, .ai, .pdf. Falls Sie keine Angaben zu Schriftart, Farbe, Größe oder Position des Druckes machen, treffen wir für Sie die bestmögliche Wahl.

Datenversand und Rückfragen: Senden Sie uns bitte ihre Daten mit Angabe Ihrer vollständigen Anschrift an

Per E-Mail: multimedia@bettmer.de
Per Post: Bettmer GmbH, Anna-Birle-Straße 3, 55252 Mainz¬Kastel.

Bitte überlassen Sie uns nur Kopien Ihrer Daten, Datenträger werden nicht zurückgeschickt.


Für das Aufbringen Ihres Logos, Firmennamens und Werbeslogans auf die Werbeartikel stehen Ihnen in unserer hauseigenen Druckerei verschiedene Druckverfahren und Drucktechniken zur Verfügung. Die Auswahl der möglichen Druckverfahren hängt dabei maßgeblich von der Materialbeschaffenheit des jeweiligen Werbeartikels ab.

Einige Druckverfahren eignen sich auch speziell für das günstige Bedrucken von Werbegeschenken in kleinen Mengen, zum Teil auch ohne Mindestbestellmenge ab einem Stück oder für eine hochwertige Einzelnamenspersonalisierung. Hier finden Sie eine ausführliche Übersicht über die Auswahl und Vorteile der verschiedenen Druckverfahren und Drucktechniken im Onlineshop von Bettmer – erfolgreiche Werbeartikel.

Ätzung

Ätzung

Bei der Ätzung wird Ihre Werbebotschaft mittels einer Ätzflüssigkeit (Beize, Säure) und einer Schablone auf den gewünschten Werbeartikel aufgebracht. Dadurch werden geringe Teile der Oberfläche abgetragen und es entstehen Vertiefungen, sodass das gewünschte Motiv hervortritt. Die Farbgebung resultiert dabei aus der Materialbeschaffenheit und kann daher nicht frei gewählt werden. Die Ätzung eignet sich für alle metallischen Oberflächen, Gläser, Porzellan und Keramik. Eine geätzte Werbeanbringung ist extrem resistent gegen Abrieb, äußere Einflüsse und zudem auch spülmaschinenfest.

Digitaldruck

Digitaldruck

Beim Digitaldruck wird das Werbedruckbild direkt vom Computer auf die Druckmaschine übertragen und dann ohne Schablone direkt auf den Werbeartikel gedruckt. Der Digitaldruck zeichnet sich durch eine sehr hohe Auflösung in Fotoqualität, mehrfarbigen Farbverläufe und detaillierten Schattierungen aus. Da die Notwendigkeit einer Schablone entfällt, ist der Digitaldruck sehr schnell und flexibel sowie auch in geringen Stückzahlen und kleinen Auflagen ver-gleichsweise günstig (z.B. für Einzelpersonali-sierungen). Der Digitaldruck eignet sich für Werbeartikel aus Papier, Karton, Keramik, Kunststoff, Textilien, Holz und Metall.

Einbrenndruck

Einbrenndruck

Beim Einbrenndruck werden Ihr Logo und Ihre Werbebotschaft zunächst mit einer Spezialtinte auf den gewünschten Werbeartikel aufgebracht. Anschließend wird die Spezialtinte dann in einem Wärmeofen in den Werbeartikel eingebrannt. Der Einbrenndruck eignet sich besonders gut für Werbeartikel aus Glas, Keramik und Porzellan. Der Einbrenndruck ist sehr beständig und spülmaschinenfest und eignet sich auch für komplexe Druckmotive. Im Unterschied zur Ätzung sind auch mehrfarbige Logos und Werbebotschaften möglich, dabei sind aus technischen Gründen jedoch leichte Farbabweichungen kaum vermeidbar.

Lasergravur

Lasergravur

Bei der Lasergravur, bzw. Laserbeschriftung, werden Logo und Werbebotschaft durch einen intensiven Laserstrahl in den Werbeartikel eingraviert. Dabei verbrennt der heiße Laserstrahl die Oberfläche an den zu gravierenden Stellen, wodurch das darunterliegende Material sichtbar wird. Daher wird die Farbe der Werbegravur auch durch die Materialbeschaffenheit bestimmt und kann, im Unterschied zum Einbrenn-druck, nicht beeinflusst werden. Die Lasergravur eignet sich v.a. für hochwertige Werbeartikel aus Metall, Glas, Holz und Kunststoff sowie für hochwertige Einzelnamensgravierungen und persönlichen Wid-mungen.

Offsetdruck

Offsetdruck

Der Offsetdruck ist das am häufigsten verwendete Druckverfahren für Produkte aus Papier, Pappe und Karton. Dabei werden Logo und Werbeaufdruck nicht von einer Druckplatte, sondern indirekt mit Hilfe einer Walze auf den Werbeartikel aufgedruckt. Der Offsetdruck kann den gewünschten Werbeaufdruck in mehreren Farben und ohne Qualitätsverlust auf das Papier aufbringen und wird auch für das Drucken von Büchern, Zeitungen und Produktverpackungen eingesetzt. Im Bereich der Werbeartikelbedruckung wird der Offsetdruck in der Regel für das Bedrucken von Notizbüchern, Wandkalendern, Haftnotizen und Zettelboxen eingesetzt.

Prägung

Prägung

Bei der Prägung werden Logo und Werbeslogan mittels hohem Druck und einem Prägestempel in die Oberfläche des Werbeartikels gedrückt. Die Prägung kann dabei entweder als Blindprägung ohne zusätzlichen Farbeintrag und damit in der Materialfarbe des Werbeartikels erfolgen, oder mittels Farbfolien und Folienprägung in den Farben Gold und Silber. Die Prägung erzeugt einen sehr hochwertigen Werbedruck und eignet sich besonders gut für Werbegeschenke aus Leder, Papier, Karton, Pappe sowie auch für Kunststoffprodukte. Bei hochwertigen Werbeartikeln ist die Prägung von Einzelnamen oder den Initialen sehr beliebt.

Siebdruck

Siebdruck

Der Siebdruck ist ein universelles Druckverfahren, das sich für fast alle Werbeartikelmaterialien eignet, wie z.B. Kunststoff, Holz, Papier, Glas, Keramik, Metall und Textilien. Dabei wird die Druckfarbe durch ein feinmaschiges Textilgewebe (Sieb) auf den jeweiligen Werbeartikel aufgebracht. Die nicht zu bedruckenden Stellen werden mit einer Schablone abgedeckt. Die im Vergleich zu anderen Druckverfahren dickere Farbschicht sorgt für brillante Farben und eine lange Lebensdauer, was z.B. für Outdoor-Einsätze wichtig ist. Das Siebdruckverfahren eignet sich für größere Gegenstände mit geformter oder flacher Oberfläche.

Stickerei

Stickerei

Bei der Stickerei werden Ihr Logo, Firmennamen und Werbeslogan auf den Werbeartikel aufgenäht. Das Besticken kann bei nahezu allen Textilien eingesetzt werden und ist die hochwertigste und auch haltbarste Form der Werbeaufbringung auf textilen Werbe-geschenken, wie z.B. Kleidungsstücken, Taschen, Rucksäcken, Capies und Mützen. Aufgenähte Werbe-stickereien sind farb- und formbeständig und halten auch Maschinenwaschgänge problemlos aus. Aufgrund des vergleichsweise hohen Zeitaufwands ist das Besticken von textilen Werbeartikel allerdings etwas teurer als andere Druckverfahren.

Tampondruck

Tampondruck

Beim Tampondruck wird Ihr Logo- und Werbeaufdruck mit Hilfe eines elastischen Silikontampons auf den Artikel gestempelt. Durch die Verformbarkeit passen sich die elastischen Tampons auch unebenen und kleineren Gegenständen mit runder, gewölbter, konvexer oder konkaver Oberfläche optimal an. Der Tampondruck kann ein- oder mehrfarbig erfolgen, ist vergleichsweise kostengünstig und überzeugt durch eine hohe Genauigkeit und eine hohe Druckqualität. Das Tampondruckverfahren ist die wichtigste Druck-technik für das Bedrucken von Werbeartikeln aller Art aus Kunststoff.

Transferdruck

Transferdruck

Der Transferdruck (auch Sublimationsdruck genannt) ist ein Druckverfahren, das sich speziell für textile Werbeartikel, Mischgewebe und Nylonstoffe eignet. Dabei werden die Spezialfarbstoffe in das Material eingedampft. Für diese Drucktechnik werden daher weder Bindemittel noch Lösungsmittel benötigt. Die wasserunlöslichen Farbstoffe haften hervorragend an den Fasern und lassen sich kaum mehr auswaschen. Die transferbedruckten Textilien sind daher wasch-maschinengeeignet und zudem extrem UV-beständig. Der Transferdruck zeichnet sich darüber hinaus auch durch eine brillante Qualität mit hohen Kontrasten und einer hohen Auflösung aus.

Doming

Doming

Das Doming ist eine transparente und dreidimensionale Oberflächenbeschichtung, die auch als 3D-Aufkleber bezeichnet wird. Dafür werden das Logo und die Werbebotschaft zunächst auf einen Aufkleber gedruckt. Anschließend wird der bedruckte Aufkleber mit einer Schicht aus transparentem Epoxidharz (Kunstharz) überzogen. Dadurch entsteht eine dekorative und gewölbte 3D-Oberfläche, die den Werbeaufdruck schützt und haptisch erfühlt werden kann. Der Aufkleber wird dann auf den Werbeartikel aufgeklebt. Das Doming erzeugt sowohl optisch wie auch haptisch eine werbewirksame Aufmerksamkeit, die die Werbewirkung effektvoll verstärkt!

Textildruck

Textildruck

Die Bezeichnung Textildruck ist ein Sammelbegriff für alle Druckverfahren, die für das Bedrucken von textilen Werbeartikeln eingesetzt werden können. Abhängig von dem jeweiligen Textilstoff (z.B. Baumwolle, Vlies, Polyester, Nylon, Filz oder Mischgewebe etc.) werden hierfür unterschiedliche Spezialtinten und Druck-verfahren benötigt. Eine Gemeinsamkeit ist jedoch die Farbechtheit des Werbeaufdrucks sowie die Beständigkeit gegenüber maschinellen Waschgängen. Eine hochwertige Alternative zu den Textildruck-verfahren ist die Stickerei Ihres Logos und Firmennamens auf textilen Werbegeschenken.


Sie können für Ihre Werbeanbringung jede beliebige Druckfarbe ohne Aufpreis verwenden. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, unterscheiden wir zwischen Standardfarben und Sonderfarben:

Standardfarben

Bei einer Standardfarbe handelt es sich um eine unserer zehn vorausgewählten Druckfarben:

Standardfarben

Sonderfarben

Wenn Sie eine andere Druckfarbe als unsere Standardfarben nutzen möchten, bezeichnen wir diese Druckfarbe als Sonderfarbe. Damit wir Ihre Sonderfarbe für die Werbeanbringung verwenden können, müssen Sie uns nur

  • die Farbnummer nach dem HKS-Farbsystem oder
  • die Farbnummer nach dem RAL-Farbsystem oder
  • die Farbnummer nach dem Pantone-Farbsystem oder
  • eine entsprechende Vorlage

zuschicken. Bitte beachten Sie, dass es bei allen Druckfarben aufgrund der Materialbeschaffenheit zu geringen Abweichungen kommen kann. Bei manchen Artikeln kann die Farbauswahl aufgrund der Materialbeschaffenheit bzw. der möglichen Druckverfahren eingeschränkt sein.


Bei Bettmer unterscheiden wir zwischen Standardschriften und Sonderschriften:

Standardschriften

Bei einer Standardschrift handelt es sich um eine Schriftart, die Sie ohne Aufpreis für die Anbringung Ihrer Werbebotschaft nutzen können. Dabei können Sie aus mehr als zwanzig verschiedenen Schriftarten auswählen:

Standardfarben

Sonderschriften

Wenn Sie eine andere Schriftart als unsere Standardschriften nutzen möchten, ist dies problemlos möglich. Sie können uns jede beliebige Schriftart übermitteln. Gegen einen geringen Aufpreis werden wir Ihre Werbeanbringung in dieser Schriftart (Sonderschrift) auf dem gewünschten Artikel anbringen.


Damit wir Ihre Werbebotschaft auf Ihrem Artikel anbringen können, benötigen wir eine geeignete Druckvorlage. Sie können zwischen den folgenden Vorlagen wählen:

Materielle Druckvorlage

Als materielle Druckvorlage eignen sich normalerweise:

  • Visitenkarten
  • Briefköpfe
  • Hochauflösende Schwarz-Weiß-Ausdrucke
  • Laserausdrucke

Fotokopien und Stempeldrucke sind nicht als Druckvorlage geeignet.

Digitale Druckvorlage

Möchten Sie uns eine digitale Druckvorlage zusenden, bitten wir Sie Folgendes zu beachten:

  • Dateiformate:
    Bitte schicken Sie uns Ihre Datei in einem der folgenden Formate: .eps, .ai, .pdf.
  • Bilder und Logos:
    Bilder müssen eine Auflösung von 300 dpi haben, Logos mindestens 1.200 dpi. Sowohl Bilder als auch Logos müssen in der zu druckenden Größe vorliegen.
  • Schriften:
    Bitte wandeln Sie alle Schriften in Zeichenwege / Pfade / Kurven um.

Achten Sie generell auch darauf, uns vektorisierte Daten zukommen zu lassen. Falls Sie uns Ihre digitale Druckvorlage per Post zukommen lassen möchten, beschriften Sie den Datenträger mit Ihren Namen, Ihrer Anschrift und (falls bereits vorhanden) mit Ihrer Kundennummer. Fügen Sie zur Überprüfung eine PDF-Datei oder einen Originalausdruck Ihrer Werbeanbringung bei. Bitte überlassen Sie uns nur eine Kopie Ihrer Daten, da wir den Datenträger nicht zurückschicken.

Druckfilm

Wenn Sie bereits einen Druckfilm Ihrer Werbebotschaft besitzen, können Sie uns auch diesen zukommen lassen. Sofern wir diesen ohne Anpassungen nutzen können, erhalten Sie einen Preisnachlass auf Ihre Druckvorkosten von fünf Euro.


Wir möchten, dass Sie ein gutes Gefühl bei Ihrer Bestellung haben. Überzeugen Sie sich daher noch vor Druckbeginn mit einem Muster von unserer Produkt- und Druckqualität.

Unbedruckter Artikel

Sie können bei uns jeden Artikel auch ohne Werbeanbringung bestellen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, sich diesen in Ruhe anzusehen und sich von unserer Qualität zu überzeugen.

Korrekturabzug

Wenn Sie einen Artikel mit Druck bestellen, erhalten Sie vor Druckbeginn einen Korrekturabzug von uns. Dabei handelt es sich um eine fotorealistische Abbildung Ihrer Werbebotschaft auf dem von Ihnen gewählten Artikel in PDF-Format. Sie können sich somit vor Druckbeginn Ihren bedruckten Artikel ansehen. Haben Sie nach Erhalt des Korrekturabzuges noch Änderungswünsche, setzen wir diese gerne gegen einen geringen Aufpreis noch vor Druckbeginn Ihrer Serie um.

Andruckmuster

Wenn Sie einen Artikel mit Druck auswählen, können Sie zusätzlich ein Andruckmuster bestellen. Sie erhalten dann vor Druck Ihrer Serie einen Artikel mit Ihrer Werbebotschaft bedruckt. Haben Sie nach Erhalt des Andruckmusters noch Änderungswünsche, können wir diese gegen einen Aufpreis noch vor dem Druck Ihrer Serie umsetzen.


Neben bedruckten und unbedruckten Werbeartikeln finden Sie auch Etiketten in rechteckiger oder ovaler Form in unserem Sortiment. Diese können Sie ebenfalls mit Ihrer individuellen Werbebotschaft versehen. Zudem können Sie wählen, ob Sie ihre Etiketten in glänzend-weiß oder matt-silber haben möchten. Alle unsere Etiketten sind zum Bekleben eines Artikels bestens geeignet.


zu unseren Etiketten

Die folgenden Preisangaben beziehen sich auf eine einfarbige und einseitige Werbeanbringung. Selbstverständlich lassen sich viele Artikel auch mehrfarbig bedrucken. Für die Anbringung Ihrer Werbebotschaft können folgende Kosten anfallen:

Drucknebenkosten

Die Drucknebenkosten entstehen bei der technischen Einrichtung der Maschine. Sie sind daher abhängig von dem gewählten Druckverfahren. Die folgende Tabelle zeigt alle Druckverfahren mit den entsprechenden Drucknebenkosten:

Druckverfahren Drucknebenkosten Standardschrift Aufpreis für Logo und Sonderschriftt
Sieb- / Tampondruck (Werbedruck), Lasergravur, Prägung, Ätzung, Offsetdruck 25,00 € 13,00 €
Textildruck, Einbrenndruck 45,00 € 13,00 €
Stickerei 85,00 € entfällt
Digitaldruck Für Datenhandling berechnen wir Ihnen je nach Produkt/Aufwand einmalig 39,00 € / 45,00 € / 65,00 €

Alle Angaben verstehen sich je Druckfarbe und je bedruckte Seite Ihres ausgewählten Artikels.

Druckkosten

Die Druckkosten beziehen sich auf die eigentliche Bedruckung des Artikels. Sie sind bei jedem Artikel einzeln vermerkt.

Aufpreis für Logo und Sonderschrift

Wenn Sie ein Logo oder eine Sonderschrift verwenden möchten, berechnen wir Ihnen für den anfallenden Mehraufwand einen Aufpreis von 13,00 Euro. Bei der Stickerei und dem Digitaldruck berechnen wir Ihnen keinen Aufpreis.

Kosten für ein Andruckmuster

Die Kosten für ein Andruckmuster berechnen wir individuell in Abhängigkeit vom gewählten Artikel und in Abhängigkeit von der gewählten Werbeanbringung. Die Kosten setzen sich dabei wie folgt zusammen:

Kosten für ein Andruckmuster = 25 € x Druckfarben x Druckseiten + Warenwert

Kosten für ein Andruckmuster (Tassen) = 49 € x Druckfarben x Druckseiten + Warenwert

Grafikkosten

Bei den Grafikkosten handelt es sich um die angefallenen Aufwände, welche bei der Überarbeitung Ihrer Druckvorlage anfallen. Diese eventuell anfallenden Grafikkosten berechnen wir in Abhängigkeit von der angefallenen Zeit.

Die Gesamtkosten für Ihre Werbeanbringung berechnen wir automatisch in unserem Konfigurator. Dieser ist von jeder Artikelseite aus aufrufbar.


1. Wo kann ich im Online-Shop meine Daten für die Werbeanbringung eingeben?

Haben Sie sich einen Artikel ausgesucht, müssen Sie in der jeweiligen Produktdetailseite auf „Artikel mit Werbedruck auswählen“ klicken und dann „Druckinformationen jetzt erfassen“ auswählen. Nun gelangen Sie in unseren Konfigurator. Dort können Sie alle Angaben zu Ihrer Werbeanbringung hinterlegen, z.B. welche Farben oder welche Schriftart Sie möchten. Sie können dort auch eine Grafik hochladen.

2. Wie kann ich Ihnen meine Vorlage zukommen lassen?

Ihre digitalen Druckvorlagen können Sie direkt in unserem Konfigurator, in den Sie über die Produktdetailseite gelangen, hochladen. Allternativ können Sie uns Ihre Vorlagen nach der Bestellung per Mail, Fax oder per Post zusenden.

3. Gibt es die Möglichkeit, dass ich einen Artikel mit meiner Werbebotschaft vorab erhalte?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ein Andruckmuster zu bestellen, welches Sie vor Druckbeginn Ihrer Serie erhalten. Sie haben somit die Möglichkeit, uns Änderungswünsche nachträglich zukommen zu lassen.